Öffnungszeiten

01.09. - 31.12.2022

Landbäckerei Mayer
Backstube mit Verkauf
55296 Lörzweiler, Bahnhofstraße 19 
 

Montag - Freitag 06.00 Uhr - 12.30 Uhr

Samstag 06.00 Uhr - 12.30 Uhr

Sonntag 08.00 Uhr - 11.00 Uhr

 

55131 Mainz-Oberstadt

An der Philippsschanze 15

Montag - Freitag 06.00 Uhr - 18.00 Uhr

Samstag 06.00 Uhr - 12.30 Uhr

Sonntag 08.00 Uhr - 11.00 Uhr

 

55129 Mainz-Hechtsheim

Lindenplatz 8

Montag - Freitag 06.00 Uhr - 18.00 Uhr

Samstag 06.00 Uhr - 12.30 Uhr

Sonntag 07.30 Uhr - 10.30 Uhr

 

55116 Mainz-Altstadt

Gaustraße 21

Montag - Freitag 06.00 Uhr - 16.00 Uhr

Samstag 06.00 Uhr - 12.30 Uhr

Sonntag 08.00 Uhr - 11.00 Uhr

 

55130 Mainz-Weisenau

Tanzplatz 8

Montag - Freitag 06.30 Uhr - 14.00 Uhr

Samstag 06.30 Uhr - 12.30 Uhr

Sonntag 08.00 Uhr - 11.00 Uhr

 

55116 Mainz / Kornland

Weißliliengasse 23

Montag - Freitag 07.00 Uhr - 14.00 Uhr

Samstag und Sonntag: geschlossen

in den Ferien geschlossen von 25.07.- 02.09.2022

KONTAKT

Rufen Sie einfach an unter
06138 – 980 290 oder nutzen Sie unser
Kontaktformular

Butter-Hefe-Gebäck

Unser Butter Hefegebäck wird mit Butterreinfett hergestellt, dadurch ist unser Butterhefeteig Laktosefrei.

Für den Geschmack und die Bekömmlichkeit haben wir einen Weizensauerteig  und Flohsamenschalen für die Frischhaltung und Verdaung im Teig.

 

Besuchen Sie uns und genießen Sie unseren Butter-Hefeteig !

 

 

 

 

Butter-Hefe Bagel

 

Getreidemischungsverhältnis:

100 % Weizen / Laktosefrei

 

Zutaten:

Trinkwasser, Weizenmehl, Weizen Sauerteig (Weizenmehl, Wasser, - Reifezeit 16 – 18 Stunden), Zucker, Butterfett, Vollei, Hefe, Steinsalz (ohne Jod), Flohsamen gemahlen.

Allergene:

WEIZEN,

In unserem Betrieb werden glutenhaltiges Getreide und -erzeugnisse, Eier und -erzeugnisse, Milch und -erzeugnisse einschl. Lactose, Schalenfrüchte (z.B. Nüsse, Mandeln) und -erzeugnisse, Sesam verarbeitet. Kreuzkontaminationen mit den zuvor genannten Produkten sind möglich.

Besondere Informationen:

Unser ButterHefe Bagel wird über eine Langzeitführung hergestellt. Das bedeutet, dass das Brötchen  16 – 20 Stunden bei 5°C   reift. Während dieser Zeit können sich die besonderen Aromen im Teig entwickeln und FODMAPs abgebaut werden.

Nährwerte (je 100g):

Nährwertangaben(in 100g sind durchschnittlich enthalten) Brennwert in kJ: 1405,1 /  Brennwert in kCal: 345,1  /  Eiweiß: 8,8 g  /  Kohlenhydrate: 51,3 g  /    davon Zucker: 13,1 g  /  Fett: 9,7 g  / davon ges. Fettsäuren: 5,7 g  /  Ballaststoffe: 3,5 g  /

Natrium: 0,533 g  /  Broteinheiten (BE): 4,284

Alle Nährwerte unterliegen natürliche Schwankungen der Rohstoffe, daher sind es ca. Angeben zur Orientierung unserer Kunden.

Gebäckcharakteristik:

Unser Butter-Hefe-Bagel hat eine weiche, zarte Kruste. Das Gebäckvolumen steht in einem ausgewogenen Verhältnis von Krusten- und Krumenanteilen. Die Krume ist gut gelockert. Wir achten darauf, dass die Brötchen schnittfest und gut zu bestreichen sind. Unser ButterHefe Bagel ist trotz der weichen Kruste in der Krume sehr saftig.

Verzehrsempfehlung:

Ein softes ButterHefe Bagel schmeckt nicht nur als Bagel!

Als Panini macht er sich auch sehr gut, oder halbiert und getoastet mit Wurst oder Käse, auch süß gehtJ

Verzehrsfrische:

Wie bei den meisten ButterHefe Brötchen, bleibt auch hier die Frische nur wenige Tage verpackt erhalten. Wir backen unsere ButterHefe Bagel "täglich Frisch". Die ButterHefe Bagel bleibt bei sachgemäßer Lagerung 1/2 Tage frisch, frieren Sie sie verpackt ein, dann sollten sie nach spätestens 14 Tagen gegessen werden (10min. auftauen lassen, halbieren und dann 5 min. in den 180°C heißen Ofen anbacken.

 

 

 

Butter-Hefe Rosinenbrötchen

 

Getreidemischungsverhältnis:

20% Rosinen /  100 % Weizen  / Laktosefrei

 

Zutatenliste:

Trinkwasser, Weizenmehl, Weizen Sauerteig (Weizenmehl, Wasser, - Reifezeit 16 – 18 Stunden), Zucker, Butterfett, Rosinen, Vollei, Hefe, Steinsalz (ohne Jod), Flohsamen gemahlen.

Allergene:

WEIZEN,

In unserem Betrieb werden glutenhaltiges Getreide und -erzeugnisse, Eier und -erzeugnisse, Milch und -erzeugnisse einschl. Lactose, Schalenfrüchte (z.B. Nüsse, Mandeln) und -erzeugnisse, Sesam verarbeitet. Kreuzkontaminationen mit den zuvor genannten Produkten sind möglich.

Besondere Informationen:

Unser ButterHefe Rosinenbrötchen wird über eine Langzeitführung hergestellt. Das bedeutet, dass das Brötchen  16 – 20 Stunden bei 5°C   reift. Während dieser Zeit können sich die besonderen Aromen im Teig entwickeln und FODMAPs abgebaut werden.

Nährwerte (je 100g):

Nährwertangaben(in 100g sind durchschnittlich enthalten) Brennwert in kJ: 1400,7  /  Brennwert in kCal: 344,5  /  Eiweiß: 7,9 g  /  Kohlenhydrate: 55,0 g  /    davon Zucker: 23,3 g  /  Fett: 8,1 g  / davon ges. Fettsäuren: 4,7 g  /  Ballaststoffe: 4,0 g  /

Natrium: 0,444 g  /  Broteinheiten (BE): 4,594

Alle Nährwerte unterliegen natürliche Schwankungen der Rohstoffe, daher sind es ca. Angeben zur Orientierung unserer Kunden.

Gebäckcharakteristik:

Unser Butter-Hefe- Rosinenbrötchen hat eine weiche, zarte Kruste. Das Gebäckvolumen steht in einem ausgewogenen Verhältnis von Krusten- und Krumenanteilen. Die Krume ist gut gelockert. Wir achten darauf, dass die Brötchen schnittfest und gut zu bestreichen sind. Unser ButterHefe Rosinenbrötchen ist trotz der weichen Kruste in der Krume sehr saftig.

Verzehrsempfehlung:

Ein softes ButterHefe Rosinenbrötchen schmeckt nicht nur als Bagel!

Als Panini macht er sich auch sehr gut, oder halbiert und getoastet mit Wurst oder Käse, auch süß gehtJ

Verzehrsfrische:

Wie bei den meisten ButterHefe Rosinenbrötchen, bleibt auch hier die Frische nur wenige Tage verpackt erhalten. Wir backen unsere ButterHefe Rosinenbrötchen "täglich Frisch". Die ButterHefe Rosinenbrötchen bleibt bei sachgemäßer Lagerung 1/2 Tage frisch, frieren Sie sie verpackt ein, dann sollten sie nach spätestens 14 Tagen gegessen werden (10min. auftauen lassen, halbieren und dann 5 min. in den 180°C heißen Ofen anbacken.

 

 

 

 

 

 

Butter-Hefe Schokobrötchen

 

Getreidemischungsverhältnis:

20% Zartbitter Schokotropfen /  100 % Weizen 

 

Zutatenliste:

Trinkwasser, Weizenmehl, Weizen Sauerteig (Weizenmehl, Wasser, - Reifezeit 16 – 18 Stunden), Zucker, Butterfett, Zartbitter Schokotropfen, Vollei, Hefe, Salz, Flohsamen gemahlen.

Allergene:

WEIZEN / Zartbitter Schokolade (Laktose)

In unserem Betrieb werden glutenhaltiges Getreide und -erzeugnisse, Eier und -erzeugnisse, Milch und -erzeugnisse einschl. Lactose, Schalenfrüchte (z.B. Nüsse, Mandeln) und -erzeugnisse, Sesam verarbeitet. Kreuzkontaminationen mit den zuvor genannten Produkten sind möglich.

Besondere Informationen:

Unser ButterHefe Schokobrötchen wird über eine Langzeitführung hergestellt. Das bedeutet, dass das Brötchen  16 – 20 Stunden bei 5°C   reift. Während dieser Zeit können sich die besonderen Aromen im Teig entwickeln und FODMAPs abgebaut werden.

Nährwerte (je 100g):

Nährwertangaben(in 100g sind durchschnittlich enthalten) Brennwert in kJ: 1546,5  /  Brennwert in kCal: 380,7  /  Eiweiß: 9,0 g  /  Kohlenhydrate: 50,7 g  /    davon Zucker: 19,4 g  /  Fett: 13,8 g  / davon ges. Fettsäuren: 8,3 g  /  Ballaststoffe: 4,8g  /

Natrium: 0,458 g  /  Broteinheiten (BE): 4,238

Alle Nährwerte unterliegen natürliche Schwankungen der Rohstoffe, daher sind es ca. Angeben zur Orientierung unserer Kunden.

Gebäckcharakteristik:

Unser Butter-Hefe- Schokobrötchen hat eine weiche, zarte Kruste. Das Gebäckvolumen steht in einem ausgewogenen Verhältnis von Krusten- und Krumenanteilen. Die Krume ist gut gelockert. Wir achten darauf, dass die Brötchen schnittfest und gut zu bestreichen sind. Unser ButterHefe Schokobrötchen ist trotz der weichen Kruste in der Krume sehr saftig.

Verzehrsempfehlung:

Ein softes ButterHefe Schokobrötchen schmeckt nicht nur als Bagel!

Als Panini macht er sich auch sehr gut, oder halbiert und getoastet mit Wurst oder Käse, auch süß gehtJ

Verzehrsfrische:

Wie bei den meisten ButterHefe Schokobrötchen, bleibt auch hier die Frische nur wenige Tage verpackt erhalten. Wir backen unsere ButterHefe Schokobrötchen "täglich Frisch". Die ButterHefe Schokobrötchen bleibt bei sachgemäßer Lagerung 1/2 Tage frisch, frieren Sie sie verpackt ein, dann sollten sie nach spätestens 14 Tagen gegessen werden (10min. auftauen lassen, halbieren und dann 5 min. in den 180°C heißen Ofen anbacken.